Telefon: 0391/40065360

Immobilienmakler Krefeld - das KARODI Immobilienmakler-Team in Krefeld und Umgebung

Navigation

Wir bieten Ihnen

Renditeimmobilien

Die Motivation des käuflichen Erwerbs einer Renditeimmobilie stellt nicht die Selbstnutzung der Immobilie dar, sondern die Verzinsung des investierten Kapitals.

weiter

Wertgutachten

Ein Wertgutachten Ihrer Immobilie ist immens wichtig. Wir erstellen professionelle und unabhängige Verkehrswertgutachten gemäß § 194 Baugesetzbuch (BauGB).

weiter

Objekt-Schnellsuche:

IMMOBILIENMAKLER Krefeld - KARODI IMMOBILIEN

Über Immobilienmakler KARODI

Krefeld wird auch heute noch gern als „Samt- und Seidenstadt“ bezeichnet. Den Grund für diese weiche Formulierung stellt die Tatsache dar, dass die Stadt im 18. und 19. Jahrhundert hauptsächlich mit der Seidenstoffproduktion beschäftigt war. Die heutigen Stadtgrenzen Krefelds wurden im Jahr 1929 festgelegt, damals noch unter dem Namen Krefeld-Uerdingen. Dieser Städtename hielt sich bis zum Jahr 1940, dann endlich wurde aus Krefeld-Uerdingen das heutige Krefeld. Zu einer weiteren Vergrößerung der Stadt kam es im Jahr 1975. Im Regierungsbezirk Düsseldorf hat es Krefeld im Laufe der Zeit auf den Platz der sechstgrößten Stadt gebracht. Für den Immobilienmakler KARODI sind insbesondere die  Renditeimmobilien Krefelds interessant. Das Team hat sich auf  Investments in Mehrfamilien- und Geschäftshäusern spezialisiert und kennt sich hervorragend auf den Gebieten der Immobilienbewertungen und bei der Suche  nach neuen Objekten aus. Meist geht es dabei um die Suche innerhalb von Firmenumzügen oder Neugründungen.

Verkaufs- und Kaufberatung für Investment Immobilien und Gewerbeimmobilien in Krefeld

Als bundesweit agierender Makler haben wir viel Erfahrung bei Transaktionen von Immobilien. Auch in Krefeld lassen sich zahlreiche Anlageobjekte finden, wie sich am Angebot der Gewerbe- und Wohnimmobilien zeigt. Die Renditeimmobilien von KARODI sind so facettenreich, ein Blick auf die unterschiedlichen Objekte lohnt sich. Sie entdecken bei uns Fachmarktzentren und unterschiedliche Fachmärkte, Hotelimmobilien und Einzelhandelsimmobilien, dazu bieten wir Ladengeschäfte, Seniorenimmobilien, Industrieimmobilien, Sozialimmobilien, Einkaufszentren und Shopping Center. Natürlich stehen Ihnen auch Zinshäuser, Büroimmobilien, Baudenkmäler Denkmalimmobilien, Mehrfamilienhäuser, Warenhäuser, Lagerhallen Wohnhäuser, Geschäftshäuser, Logistikimmobilien und Handelsimmobilien zur Verfügung.

Beschreibung Stadt Krefeld

DATEN UND ZAHLEN Krefeld:

  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Regierungsbezirk: Düsseldorf
  • Einwohner: 234.496 (Stand Dezember 2011)
  • Stadtgebietsfläche: 137,8 km²
  • Autokennzeichen: KR
  • Telefonvorwahl: 02151
  • Postleitzahlen: 47798–47839
  • Website der Stadt: www.krefeld.de

STADTBEZIRKE VON Krefeld:

Krefeld hat 9 Stadtbezirke und 19 Stadtteile. Jeder Stadtbezirk verfügt zudem über eine Bezirksvertretung und einen Bezirksvorsteher. Vertretung und Vorsteher werden regelmäßig von der Bevölkerung im Rahmen der Kommunalwahlen gewählt. Die Stadtteile Krefeld sind ihrerseits in mehrere statistische Bezirke aufgeteilt.

WIRTSCHAFT, KULTUR UND HISTORIK:

Krefeld wurde bereits im 1. Jahrhundert nach Christi von den Römern erbaut. Zumindest zu Teilen. Wie der Name Krefeld entstand, ist bis heute nicht vollständig geklärt. Man munkelt, dass der Name „Krähenfeld“ der Ursprung des heutigen Städtenamens ist, endgültig konnte jedoch bislang die Frage nicht beantwortet werden. Krefeld hat im Laufe der Zeit viele Wandlungen und Veränderungen erlebt, die letzte davon war sicher der Zusammenbruch der Textilindustrie. Doch die Stadt wusste sich zu helfen und forcierte nach und nach die Ansiedelung der Metallindustrie, der Elektroindustrie und des Maschinenbaus. Doch auch der Freizeitbereich hat sich entwickelt in Krefeld. Neben zahlreichen Museen und Theatern findet in der Stadt ein bewegtes Nachtleben statt. Die „Kulturfabrik“, die „Kulturrampe“, oder der „Jazzkeller“ sind über die Stadtgrenzen hinaus bekannt, alleine im Jazzkeller gaben sich viele Jazz-Größen teilweise die Klinke in die Hand. Ein großes Kino und etliche Diskotheken runden das Bild einer kulturell wertvollen Stadt ab. Wer schon einmal in Krefeld war, wird schnell erkannt haben, dass die Mundart einen besonderen Charme hat. Versuche von Nicht-Krefeldern, diese zu erlernen, sind jedoch zum Scheitern verurteilt.